Das August-Update 2016 2.0

Größere Bildschirme, mehr Möglichkeiten – Endlich auch auf Tablet verfügbar! Nach vielen Rückfragen von Kunden, Interessenten und Partnern gibt es smapOne nun endlich auch auf iPad, Android Tablets und Windows 10-Tablets.

Größere Bildschirme, mehr Möglichkeiten - endlich auch auf Tablet verfügbar
Nach vielen Rückfragen von Kunden, Interessenten und Partnern gibt es smapOne nun endlich auch auf iPad, Android Tablets und Windows 10-Tablets. Wenn Ihnen das Smartphone für die Erfassung Ihrer Wartungsprotokolle und Zustandsdokumentationen zu klein ist, steigen Sie nun einfach auf größere Bildschirme um.

Das Neue kommt, das Alte geht: Mit der Veröffentlichung der Windows 10-App werden wir gleichzeitig die bisherige smapOne-App für Windows Phone 8.1 nicht mehr aktualisieren. Sie können die App noch eine gewisse Zeit weiterverwenden, allerdings erhalten Sie keine neue Funktionen mehr. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Smartphones, wenn möglich, auf Windows 10 zu aktualisieren: https://www.microsoft.com/de-de/store/p/smapone/9nblggh365v3

Impressumspflichtig? Kein Problem - ab sofort wichtige Informationen im Impressum festhalten 
Bisher konnten Sie wichtige Informationen wie das Impressum nur über eigene Textbausteine festhalten. In der aktuellen Version der smapOne-Plattform können Sie in den Einstellungen der eigenen App ein Impressum hinterlegen. In unserer ersten Version wird das Impressum direkt an Ihre App angehangen. Wir entwickeln diese Funktion gerade weiter und werden Ihnen dafür bald eine eigene Seite zur Verfügung stellen können.

Lästiges Eintippen sparen durch scannen - Datensatzauswahl jetzt mit Barcode-Scanner
Sie nutzen den Baustein zur Datensatzauswahl bereits um Ihre Objekte zu kontrollieren oder Produkte bei der Auslieferung zu erfassen? Die Objekte sind zwar mit einem Barcode versehen, aber bisher mussten Sie die Nummer immer per Hand in die App eingeben? Dann nutzen Sie doch ab sofort einfach die Möglichkeit Ihren Barcode direkt in Ihrer App mit dem Datensatzauswahlbaustein einzuscannen und sparen sich somit das lästige Eintippen. Sofort werden alle zugehörigen Informationen zum Objekt oder Produkt, die Sie dem Anwender mitgeben möchten, in der App angezeigt.

Sie müssen nicht van Gogh sein ... 
… um mit unserem neuen Skizzenbaustein Sachverhalte, Defekte und Bauideen einfach festhalten zu können. Gerade wenn Sie kein Foto machen oder es nicht beschreiben können, bietet Ihnen der Skizzenbaustein eine alternative Möglichkeit, Situationen oder Zustände visuell festzuhalten. Probieren Sie es einfach aus.

Mehr Transparenz für App-Nutzer - welche Daten habe ich bereits abgesendet? 
Mit der neuen Version unserer smapOne-Plattform können sich App-Nutzer diese Frage ab sofort selbst beantworten. App-Nutzer melden sich einfach bei der smapOne-Plattform an, installieren dann Ihre App und können anschließend die abgesendeten Daten selbst anschauen. Allerdings wird es nicht möglich sein, diese nachträglich zu verändern. Diese Ansicht funktioniert übrigens auch von unterwegs auf Smartphones oder Tablets ohne Probleme.

Probieren Sie die neuen Funktionen einfach mal aus unter: https://platform.smapOne.com. Vielen Dank für Ihr Feedback!