Das März-Update 2016

Im März gibt es einen neuen Baustein und weitere lohnenswerte Funktionen. Lesen Sie, was wir für Sie verbessert haben.

Version: 1.6.0    Release-Date: 09.03.16

Keine Lust auf "entweder oder"? Der Mehrfachauswahl-Baustein ist da
Sie wollen, dass die Nutzer Ihrer App sich bequem für mehrere Optionen aus einer Liste von Möglichkeiten entscheiden können? Dann verwenden Sie den neuen Mehrfachauswahl-Baustein. Damit die Datenansicht nicht so schnell unübersichtlich wird, blenden wir Spalten zu Optionen, die noch von keinem Nutzer gewählt wurden, erstmal aus. Selbstverständlich können Sie aber auch diese Spalten über die Spalteneinstellungen in der Datenansicht sofort sichtbar machen.

Öfter mal den gleichen Baustein? Die Duplizieren-Funktion überträgt die Baustein-Konfiguration
Sie verwenden in Ihren Apps öfter einen Baustein mit bestimmten Konfigurationseinstellungen? Dann können Sie jetzt über den Button „Duplizieren“ im Property-Panel eine Kopie eines fertig konfigurierten Bausteins mit allen Einstellungen und Texten erzeugen. Einfach auf das Original klicken und im Eigenschaften-Bereich rechts „Duplizieren“ wählen. Die Kopie des gewählten Bausteins wird sofort erzeugt und neu eingefügt. Falls Sie Auswahlbausteine (Einfach- oder Mehrfachauswahl) einfach nur immer mit denselben Optionen erzeugen wollen, probieren Sie die „Wertelisten“ aus. Hier erstellen Sie einen Satz Optionen und verknüpfen verschiedene Auswahlbausteine mit dieser Liste. Wenn Sie jetzt z.B. noch eine Option hinzufügen wollen, ändern Sie das einfach an der Liste – alle Bausteine, die diese Liste verwenden, sind damit „up-to-date“!.

Geänderte App - Neuanfang oder Kontinuität der Datentabelle
Ihre App ist fertig und im Einsatz, die Nutzer sammeln bereits fleißig Daten. Wenn nur noch ein weiteres Feld erfasst werden könnte, wäre die App perfekt. Natürlich kein Problem mit smapOne – Sie öffnen die App im Designer und fügen das fehlende Element hinzu. Ein Klick auf „Update verteilen“ und wenige Minuten später verwenden alle Nutzer die neue Version Ihrer App. Aber was passiert mit den Daten? Um Überschneidungen zu vermeiden, haben wir bislang bei jedem Update Ihrer App eine neue Version der Datentabelle angelegt. Die Daten bis zum Update in der alten Version, die Daten, die mit der neuen App-Version erfasst werden in einer neuen. Manchmal möchte man aber auch die Daten der alten und der neuen Version in einer Tabelle zusammenführen. Das können Sie nun entscheiden! Je nachdem, welche Änderungen Sie an Ihrer App vornehmen, schlagen wir Ihnen beim Verteilen des Updates vor, eine neue Version der Datentabelle anzulegen oder die alte Tabelle weiterzuverwenden oder zu erweitern. Die Entscheidung liegt jedoch bei Ihnen – ein neuer Anfang oder Kontinuität, ganz wie Sie es wünschen!

Besuchen Sie ab und zu auch die Bausteinkategorie „demnächst“ im smapOne-Designer. Hier sehen Sie, an welchen Bausteinen wir gerade arbeiten und über welche Bausteine wir gerade nachdenken. Geben Sie uns Feedback, klicken Sie auf einen der „demnächst“-Bausteine und lassen Sie uns schnell und einfach wissen, was Sie davon halten!