Das November-Update 2017

Weitere Verbesserungen im November-Release! Neben der Möglichkeit, Ihren eigenen E-Mail-Server einzurichten, werden fehlerhafte Texte für Sie nun noch klarer hervorgehoben. Lesen Sie alle weitere Updates in den Release Notes.

Verwendung eines eigenen E-Mail-Servers
Bisher wurden alle E-Mails von smapOne auch immer durch smapOne verschickt. In einigen Fällen ist das nicht immer gewünscht. Daher können wir ab sofort Ihren eigenen E-Mail-Server einrichten. Danach werden E-Mails durch diesen E-Mail-Server versendet.
Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf und wir erklären, wie wir gemeinsam Ihren E-Mail-Server einrichten.

Fehlertexte in der App
Eine falsche Angabe in der App? Nicht immer war es für den App-Nutzer einfach zu erkennen, warum die Eingabe als fehlerhaft markiert wurde. Ab sofort finden App-Nutzer daher konkrete Fehlertexte. Dies reicht vom Hinweis über ein Pflichtfeld, über die Eingabe des falschen Formats bis hin zur Meldung, dass die eingegebene Zahl nicht dem Wertebereich entspricht.
Viel Spaß beim Fehler suchen und beheben.

Zugriff auf Adressbuch
Der Durchschlag ermöglicht es Ihnen, eine E-Mail an eine beliebige Adresse zu senden. Bisher mussten App-Nutzer die E-Mail-Adresse stets selbst eintragen. Das ändert sich mit der Aktualisierung des Durchschlagsbausteins. Dadurch können App-Nutzer bequem auf das Adressbuch des Endgerätes zugreifen und eine bestehende E-Mail-Adresse auswählen.
Probieren Sie es doch einfach aus. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Neue Baustein-Ideen
Wir haben die Baustein-Kategorie „Demnächst“ um neue Idee erweitert. Ganz neu planen wir einen Baustein, um Dokumente einer App anzufügen. Außerdem werden wir bestehende Bausteine wie Skizze und Foto um neue Funktionen erweitern.
Schauen Sie sich am besten die neuen Baustein-Ideen an und geben Sie Ihr Feedback. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen.
Übrigens: Aktualisierte Bausteine erkennen Sie zukünftig an der grünen Kennzeichnung „Update“ direkt am Baustein. Damit sind Sie immer auf dem Laufenden.

Probieren Sie die neuen Funktionen einfach mal aus unter: platform.smapOne.com.
Wir freuen uns auf Ihr Feedback!